Domain mitgliedsstaaten.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt mitgliedsstaaten.de um. Sind Sie am Kauf der Domain mitgliedsstaaten.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte zum Begriff Hansebooks:

Gökce-Schütz, Hakki: Eurobonds. Auswirkungen auf die Kapitalaufnahme von EU-Mitgliedsstaaten
Gökce-Schütz, Hakki: Eurobonds. Auswirkungen auf die Kapitalaufnahme von EU-Mitgliedsstaaten

Eurobonds. Auswirkungen auf die Kapitalaufnahme von EU-Mitgliedsstaaten , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Mizik, Tamás: Erfolgsfaktoren in der Landwirtschaft - der Fall der neuen Mitgliedsstaaten
Mizik, Tamás: Erfolgsfaktoren in der Landwirtschaft - der Fall der neuen Mitgliedsstaaten

Erfolgsfaktoren in der Landwirtschaft - der Fall der neuen Mitgliedsstaaten , Wie die neuen Mitgliedstaaten Handelsüberschüsse in der Landwirtschaft erzielen , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 54.90 € | Versand*: 0 €
Schmitt, Lara: Konsequenzen aus der Europäischen Bankenunion und der Haushaltsautonomie der Mitgliedsstaaten
Schmitt, Lara: Konsequenzen aus der Europäischen Bankenunion und der Haushaltsautonomie der Mitgliedsstaaten

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 8 Punkte, Humboldt-Universität zu Berlin, Veranstaltung: Seminar: Grundrechte, Demokratie und Stabilität der EWWU, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit dem zum Abgabezeitpunkt noch unvollendeten Großprojekt der Europäischen Bankenunion. Finanzminister Schäuble sieht sie als das "größte europäische Projekt seit Einführung des Euro". Bis heute liegen immer noch nicht alle Gesetzestexte vor. Dies war Schwierigkeit und Chance zugleich: Um so härter in den Verhandlungen um ein Detail gerungen wird, um so größer erscheint auch die juristische Brisanz. Die Arbeit vollzieht vor diesem Hintergrund keine rein juristische Prüfung, sondern auch eine wirtschaftliche und politische Analyse, wobei angesichts der wenigen aktuellen Quellen auch Pressestimmen zur Argumentation herangezogen werden. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 22.99 € | Versand*: 0 €
Trautmann, Michelle: Die Einführung einer Europäischen Armee. Auswirkungen auf die Souveränität der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union
Trautmann, Michelle: Die Einführung einer Europäischen Armee. Auswirkungen auf die Souveränität der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union

Die Einführung einer Europäischen Armee. Auswirkungen auf die Souveränität der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union , Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Politik - Thema: Europäische Union, Note: 1,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Europapolitik: Warum Europa wichtig ist, Sprache: Deutsch, Abstract: Ist die Befürchtung des Souveränitätsverlustes zutreffend? Ist Deutschland noch ein souveräner Staat? Und/oder würde die Einführung einer Europäischen Armee tatsächlich die Aufgabe der (letzten) nationalstaatlichen Souveränität der EU-Mitgliedsstaaten bedeuten? Diesen Fragen soll im Rahmen dieser Arbeit nachgegangen werden. Für die Beantwortung der Eingangsfrage ergeben sich daher die folgenden Fragen: Gibt es die nationalstaatliche Souveränität noch? Ist Deutschland ein souveräner Staat? Würde die Einführung einer Europäischen Armee die Abgabe der letzten nationalstaatlichen Souveränität bedeuten? Die Gliederung zur Bearbeitung dieser Fragen wird wie folgt aussehen: Zu Beginn soll die Entwicklung des Souveränitätsbegriffs erläutert und eine Definition herausgebildet werden. Im Anschluss wird im dritten Kapitel die Souveränität Deutschlands betrachtet. Nach einem kurzen historischen Überblick wird zur aktuellen Situation übergangen und erläutert, wie die Kompetenzen zwischen der Europäischen Union und ihren Mitgliedsstaaten aufgeteilt sind. Sodass im weiteren Verlauf der Arbeit der Frage nachgegangen werden kann, ob es sich tatsächlich um die Aufgabe der letzten nationalstaatlichen Souveränität handeln würde. Ein letztes Unterkapitel wird sich mit der gegebenenfalls entstehenden Europäischen Souveränität befassen. Somit ist schließlich im vierten Kapitel noch das Konzept einer Europäischen Armee zu be-trachten: Einleitend wird erläutert, vor welchen Herausforderungen die Europäische Union aktuell steht und welche Probleme mit einer Europäischen Armee gelöst werden sollen. Im zweiten Teil des Kapitels wird sich der Ausgestaltung einer Europäischen Armee gewidmet. Nachdem die inhaltliche Grundlage erarbeitet wurde, widmet sich das fünfte Kapitel der Analyse den drei anfangs aufgestellten Fragen. Im sechsten Kapitel wird mit einem Fazit und Ausblick geschlossen. , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 17.95 € | Versand*: 0 €

Inwiefern kann die Fähigkeit, kritisch zu denken, in verschiedenen Bereichen wie Bildung, Wissenschaft, Politik und Kunst angewendet werden?

Die Fähigkeit, kritisch zu denken, ist in der Bildung wichtig, da sie Schülern hilft, Informationen zu analysieren und fundierte E...

Die Fähigkeit, kritisch zu denken, ist in der Bildung wichtig, da sie Schülern hilft, Informationen zu analysieren und fundierte Entscheidungen zu treffen. In der Wissenschaft ermöglicht kritisches Denken Forschern, Hypothesen zu hinterfragen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. In der Politik kann kritisches Denken dazu beitragen, politische Entscheidungen zu hinterfragen und die Auswirkungen auf die Gesellschaft zu verstehen. In der Kunst ermöglicht kritisches Denken Künstlern, ihre Werke zu reflektieren und neue Perspektiven zu entwickeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die Vorteile von Mannschaftssportarten im Vergleich zu Einzelsportarten, und wie können sie zur persönlichen Entwicklung und sozialen Integration beitragen?

Mannschaftssportarten fördern Teamarbeit, Kommunikation und Kooperation, während Einzelsportarten oft auf Selbstmotivation und Dis...

Mannschaftssportarten fördern Teamarbeit, Kommunikation und Kooperation, während Einzelsportarten oft auf Selbstmotivation und Disziplin basieren. Durch Mannschaftssportarten können Spieler lernen, sich in eine Gruppe einzufügen, Konflikte zu lösen und Verantwortung zu übernehmen, was zur persönlichen Entwicklung beiträgt. Zudem bieten Mannschaftssportarten die Möglichkeit, neue Freundschaften zu knüpfen, soziale Fähigkeiten zu verbessern und ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einer Gemeinschaft zu entwickeln. Insgesamt können Mannschaftssportarten dazu beitragen, die soziale Integration zu fördern und wichtige Lebenskompetenzen zu entwickeln.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Habt ihr das Gefühl, dass Deutschland, die deutsche Politik und die Deutschen kriegslüstern sind?

Als KI habe ich keine Gefühle, aber ich kann sagen, dass Deutschland seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine friedliche Außenpol...

Als KI habe ich keine Gefühle, aber ich kann sagen, dass Deutschland seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs eine friedliche Außenpolitik verfolgt hat. Die deutsche Politik ist stark auf Diplomatie und multilaterale Zusammenarbeit ausgerichtet. Es wäre daher ungenau zu behaupten, dass Deutschland oder die Deutschen kriegslüstern sind.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

In welchen historischen, politischen und sozialen Kontexten spielten Besatzungsmächte eine bedeutende Rolle und wie beeinflussten sie die Entwicklung der betroffenen Länder?

Besatzungsmächte spielten eine bedeutende Rolle in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg, insbesondere in Deutschland und Österreich....

Besatzungsmächte spielten eine bedeutende Rolle in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg, insbesondere in Deutschland und Österreich. Die Alliierten besetzten diese Länder und trugen zur Entnazifizierung und demokratischen Neuausrichtung bei. In Asien spielten Besatzungsmächte eine wichtige Rolle nach dem Zweiten Weltkrieg, insbesondere in Japan und Korea. Die Besatzungsmächte trugen zur Demokratisierung und wirtschaftlichen Entwicklung dieser Länder bei. In Nahost spielten Besatzungsmächte eine bedeutende Rolle, insbesondere im Zusammenhang mit dem Israel-Palästina-Konflikt. Die Besatzungsmächte beeinflussten die politische und soziale Entwicklung der Region und trugen zur anhaltenden Instabilität bei.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Kossmann, Marius: Europa 2020. Zielwerte und Umsetzung des EU-Wirtschaftsprogramms mit Fokus auf die einwohnerreichsten Mitgliedsstaaten
Kossmann, Marius: Europa 2020. Zielwerte und Umsetzung des EU-Wirtschaftsprogramms mit Fokus auf die einwohnerreichsten Mitgliedsstaaten

Europa 2020. Zielwerte und Umsetzung des EU-Wirtschaftsprogramms mit Fokus auf die einwohnerreichsten Mitgliedsstaaten , Eine kurze Analyse der Mitverantwortung von Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien , Bücher > Bücher & Zeitschriften

Preis: 15.95 € | Versand*: 0 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg; Abt. Vechta, Veranstaltung: ABWL, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung
Innovation ist ein Bestandteil der im März 2000 verabschiedeten sog. ¿Lissabon-Strategie¿ der Kommission der Europäischen Gemeinschaft mit dem Ziel, die EU innerhalb von 10 Jahren, also bis 2010 zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt zu machen¿. Dieses Ziel blieb auch nach der Reform der Lissabon-Strategie von Februar 2005 bestehen. Um das Ziel von ¿mehr Forschung für Europa. Hin zu 3 % des BIP¿ zu erreichen, sind die europäischen Mitgliedsstaaten dazu verpflichtet, ¿ihre eigenen nationalen Innovationsstrategien- und Politiken aufzubauen und zu festigen, eigene Ziele zu setzen und mit der Kommission zusammen zu arbeiten¿. Die Kommission hingegen wird im Gegenzug u.a. eine Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen für Beitrittsländer errichten, alle zwei Jahre über den Fortschritt berichten und verstärkt mit den Mitgliedsstaaten bei der Analyse der Innovationsprozess, -Politik und ¿Leistungen zusammenarbeiten. 
In dieser Arbeit werde ich die Umsetzung der Bundesregierung bzgl. der Innovationspolitik innerhalb der Lissabon-Strategie darstellen und Förderprojekte vorstellen. Da Innovationspolitik in der Regel auf nationaler und regionaler Ebene stattfindet, konzentriere ich mich in dieser Arbeit auf die Arten der Innovationsförderung durch den Bund und die Länder (Sauer, Carolin)
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg; Abt. Vechta, Veranstaltung: ABWL, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Innovation ist ein Bestandteil der im März 2000 verabschiedeten sog. ¿Lissabon-Strategie¿ der Kommission der Europäischen Gemeinschaft mit dem Ziel, die EU innerhalb von 10 Jahren, also bis 2010 zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt zu machen¿. Dieses Ziel blieb auch nach der Reform der Lissabon-Strategie von Februar 2005 bestehen. Um das Ziel von ¿mehr Forschung für Europa. Hin zu 3 % des BIP¿ zu erreichen, sind die europäischen Mitgliedsstaaten dazu verpflichtet, ¿ihre eigenen nationalen Innovationsstrategien- und Politiken aufzubauen und zu festigen, eigene Ziele zu setzen und mit der Kommission zusammen zu arbeiten¿. Die Kommission hingegen wird im Gegenzug u.a. eine Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen für Beitrittsländer errichten, alle zwei Jahre über den Fortschritt berichten und verstärkt mit den Mitgliedsstaaten bei der Analyse der Innovationsprozess, -Politik und ¿Leistungen zusammenarbeiten. In dieser Arbeit werde ich die Umsetzung der Bundesregierung bzgl. der Innovationspolitik innerhalb der Lissabon-Strategie darstellen und Förderprojekte vorstellen. Da Innovationspolitik in der Regel auf nationaler und regionaler Ebene stattfindet, konzentriere ich mich in dieser Arbeit auf die Arten der Innovationsförderung durch den Bund und die Länder (Sauer, Carolin)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, Private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta-Diepholz-Oldenburg; Abt. Vechta, Veranstaltung: ABWL, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Innovation ist ein Bestandteil der im März 2000 verabschiedeten sog. ¿Lissabon-Strategie¿ der Kommission der Europäischen Gemeinschaft mit dem Ziel, die EU innerhalb von 10 Jahren, also bis 2010 zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt zu machen¿. Dieses Ziel blieb auch nach der Reform der Lissabon-Strategie von Februar 2005 bestehen. Um das Ziel von ¿mehr Forschung für Europa. Hin zu 3 % des BIP¿ zu erreichen, sind die europäischen Mitgliedsstaaten dazu verpflichtet, ¿ihre eigenen nationalen Innovationsstrategien- und Politiken aufzubauen und zu festigen, eigene Ziele zu setzen und mit der Kommission zusammen zu arbeiten¿. Die Kommission hingegen wird im Gegenzug u.a. eine Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen für Beitrittsländer errichten, alle zwei Jahre über den Fortschritt berichten und verstärkt mit den Mitgliedsstaaten bei der Analyse der Innovationsprozess, -Politik und ¿Leistungen zusammenarbeiten. In dieser Arbeit werde ich die Umsetzung der Bundesregierung bzgl. der Innovationspolitik innerhalb der Lissabon-Strategie darstellen und Förderprojekte vorstellen. Da Innovationspolitik in der Regel auf nationaler und regionaler Ebene stattfindet, konzentriere ich mich in dieser Arbeit auf die Arten der Innovationsförderung durch den Bund und die Länder , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20080724, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Sauer, Carolin, Auflage: 08002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 32, Keyword: ABWL, Fachkategorie: Wirtschaftspolitik, politische Ökonomie, Warengruppe: HC/Volkswirtschaft, Fachkategorie: Zentralregierung: Politik, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 3, Gewicht: 62, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783640108183, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 19.95 € | Versand*: 0 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,8, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Lörrach, früher: Berufsakademie Lörrach, Sprache: Deutsch, Abstract: Für deutsche Unternehmen gelten grundsätzlich nur die nationalen Rechnungslegungsvorschriften. Trotzdem gewinnen internationale Rechnungslegungsvorschriften immer mehr an Bedeutung. Die Auslöser dieser Entwicklung sind die zunehmende Globalisierung der unternehmerischer Tätigkeiten und die daraus folgende Notierung der Aktien an ausländischen Wertpapierbörsen, die Globalisierung der Waren- und Dienstleistungsmärkte, die Konzentration der internationalen Kapitalmärkte.

Während HGB (Handelsgesetzbuch) eine nationale Rechnungslegungsvorschrift ist, handelt es sich bei IAS (International Accounting Standards) um eine internationale Vorschrift. Es verfolgt das Ziel internationale, einheitliche und somit vergleichbare Abschlüsse zu erstellen.

Aufgrund unterschiedlicher Regeln und Ansätze bei IAS und HGB, kann es beim Jahresabschluss zu deutlichen Unterschieden führen. Während bei HGB der Schutz des Gläubigers eine entscheidende Rolle spielt, steht bei IAS der Investor im Mittelpunkt. Die Differenzen kommen insbesondere durch die umfangreichen Bewertungs- und Bilanzierungswahlrechte nach HGB, durch die steuerlichen Einflüsse auf die deutschen Abschlüsse und der aufgrund des Vorsichtsprinzips gebildeten stillen Reserven, zustande.

Am 14.09.02 ist die Verordnung der Europäischen Union ¿betreffend die Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards¿ in Kraft getreten. Diese hatte zufolge, dass kapitalmarktorientierte Gesellschaften mit Sitz in der EU ihre konsolidierten Abschlüsse, für die Geschäftsjahre die am oder nach 1.1.05 beginnen, gem. IAS erstellen müssen . Ob IAS auch bei Einzelabschlüssen angewandt werden soll, dürfen die Mitgliedsstaaten selber entscheiden . Bis zum 31.12.04 können solche Unternehmen den § 292a in HGB in Anspruch nehmen und dadurch den Konzernabschluss nach US-GAAP (United States - Generally Accepted Accounting Principles) oder IAS statt HGB machen. Man sieht, dass der Einfluss von HGB aufgrund dieser Entwicklungen immer mehr schwindet. Es ist abzusehen, dass langfristig auch mittlere und kleinere Unternehmen nach IAS bilanzieren müssen. (Scheller, Waldemar)
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,8, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Lörrach, früher: Berufsakademie Lörrach, Sprache: Deutsch, Abstract: Für deutsche Unternehmen gelten grundsätzlich nur die nationalen Rechnungslegungsvorschriften. Trotzdem gewinnen internationale Rechnungslegungsvorschriften immer mehr an Bedeutung. Die Auslöser dieser Entwicklung sind die zunehmende Globalisierung der unternehmerischer Tätigkeiten und die daraus folgende Notierung der Aktien an ausländischen Wertpapierbörsen, die Globalisierung der Waren- und Dienstleistungsmärkte, die Konzentration der internationalen Kapitalmärkte. Während HGB (Handelsgesetzbuch) eine nationale Rechnungslegungsvorschrift ist, handelt es sich bei IAS (International Accounting Standards) um eine internationale Vorschrift. Es verfolgt das Ziel internationale, einheitliche und somit vergleichbare Abschlüsse zu erstellen. Aufgrund unterschiedlicher Regeln und Ansätze bei IAS und HGB, kann es beim Jahresabschluss zu deutlichen Unterschieden führen. Während bei HGB der Schutz des Gläubigers eine entscheidende Rolle spielt, steht bei IAS der Investor im Mittelpunkt. Die Differenzen kommen insbesondere durch die umfangreichen Bewertungs- und Bilanzierungswahlrechte nach HGB, durch die steuerlichen Einflüsse auf die deutschen Abschlüsse und der aufgrund des Vorsichtsprinzips gebildeten stillen Reserven, zustande. Am 14.09.02 ist die Verordnung der Europäischen Union ¿betreffend die Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards¿ in Kraft getreten. Diese hatte zufolge, dass kapitalmarktorientierte Gesellschaften mit Sitz in der EU ihre konsolidierten Abschlüsse, für die Geschäftsjahre die am oder nach 1.1.05 beginnen, gem. IAS erstellen müssen . Ob IAS auch bei Einzelabschlüssen angewandt werden soll, dürfen die Mitgliedsstaaten selber entscheiden . Bis zum 31.12.04 können solche Unternehmen den § 292a in HGB in Anspruch nehmen und dadurch den Konzernabschluss nach US-GAAP (United States - Generally Accepted Accounting Principles) oder IAS statt HGB machen. Man sieht, dass der Einfluss von HGB aufgrund dieser Entwicklungen immer mehr schwindet. Es ist abzusehen, dass langfristig auch mittlere und kleinere Unternehmen nach IAS bilanzieren müssen. (Scheller, Waldemar)

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,8, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Lörrach, früher: Berufsakademie Lörrach, Sprache: Deutsch, Abstract: Für deutsche Unternehmen gelten grundsätzlich nur die nationalen Rechnungslegungsvorschriften. Trotzdem gewinnen internationale Rechnungslegungsvorschriften immer mehr an Bedeutung. Die Auslöser dieser Entwicklung sind die zunehmende Globalisierung der unternehmerischer Tätigkeiten und die daraus folgende Notierung der Aktien an ausländischen Wertpapierbörsen, die Globalisierung der Waren- und Dienstleistungsmärkte, die Konzentration der internationalen Kapitalmärkte. Während HGB (Handelsgesetzbuch) eine nationale Rechnungslegungsvorschrift ist, handelt es sich bei IAS (International Accounting Standards) um eine internationale Vorschrift. Es verfolgt das Ziel internationale, einheitliche und somit vergleichbare Abschlüsse zu erstellen. Aufgrund unterschiedlicher Regeln und Ansätze bei IAS und HGB, kann es beim Jahresabschluss zu deutlichen Unterschieden führen. Während bei HGB der Schutz des Gläubigers eine entscheidende Rolle spielt, steht bei IAS der Investor im Mittelpunkt. Die Differenzen kommen insbesondere durch die umfangreichen Bewertungs- und Bilanzierungswahlrechte nach HGB, durch die steuerlichen Einflüsse auf die deutschen Abschlüsse und der aufgrund des Vorsichtsprinzips gebildeten stillen Reserven, zustande. Am 14.09.02 ist die Verordnung der Europäischen Union ¿betreffend die Anwendung internationaler Rechnungslegungsstandards¿ in Kraft getreten. Diese hatte zufolge, dass kapitalmarktorientierte Gesellschaften mit Sitz in der EU ihre konsolidierten Abschlüsse, für die Geschäftsjahre die am oder nach 1.1.05 beginnen, gem. IAS erstellen müssen . Ob IAS auch bei Einzelabschlüssen angewandt werden soll, dürfen die Mitgliedsstaaten selber entscheiden . Bis zum 31.12.04 können solche Unternehmen den § 292a in HGB in Anspruch nehmen und dadurch den Konzernabschluss nach US-GAAP (United States - Generally Accepted Accounting Principles) oder IAS statt HGB machen. Man sieht, dass der Einfluss von HGB aufgrund dieser Entwicklungen immer mehr schwindet. Es ist abzusehen, dass langfristig auch mittlere und kleinere Unternehmen nach IAS bilanzieren müssen. , Schule & Ausbildung > Fachbücher, Lernen & Nachschlagen , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20070725, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Scheller, Waldemar, Auflage: 07002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 48, Warengruppe: HC/Betriebswirtschaft, Fachkategorie: Rechnungswesen, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 4, Gewicht: 84, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783638354127, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Thema: Europäische Union, Note: 2,0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Demokratietheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Speziell demokratischen Systemen sprachen sehr früh viele Staatstheoretiker bis ins 20. Jahrhundert hinein die Fähigkeit ab, gemeinwohlorientierte und zukunftsfähige Entscheidungen treffen zu können. Alexis de Tocqueville erkannte in seinem Werk ¿Über die Demokratie in Amerikä, dass ¿die Schwierigkeit in der Demokratie, die Leidenschaften zu beherrschen und die Bedürfnisse des Augenblicks zugunsten der Zukunft zu unterdrücken¿ (de Tocqueville 1976: 258) ein spezifisches Problem demokratischer Ordnungen ist. Auch heute noch zählt die Kurzatmigkeit bei vielen Autoren zu den Schwächen der Demokratie. So konstatiert Schmidt (2001: S. 390), dass die Politik in der Demokratie unter kurzfristigem Erfolgszwang stehe, vor allem auf Grund der Allgegenwart von Massenmedien, relativ kurzen Legislaturperioden und innerparlamentarischer und innerparteilicher Profilierung. Deshalb neige die Politik in Demokratien zu ¿short-termism¿, zu Problemlösungen, die
kurzfristig wirken, aber nicht weit reichen. Kurzatmige Politik neige dazu, Kosten zu Lasten Dritter zu verlagern. Zu den hiervon Betroffenen gehörten die Jüngeren und zukünftigen Generationen, weil die Politik in vielen Demokratien aus Gründen der Machtverteilung und des Strebens nach Wahlerfolg dazu neige, die Alterssicherung weit auszubauen und die Familien- und Kinderförderung sowie die Aus- und Weiterbildung zu vernachlässigen. Zudem neige die Politik in fast allen Demokratien dazu, die Kosten des politischen Betriebs durch hohe Staatsverschuldung zu finanzieren, womit sie die Interessen zukünftiger Generationen vernachlässige.

Mitte der 1990er Jahre erlangte die von George Tsebelis in einem Aufsatz im ¿British Journal of Political Science¿ vorgestellte Veto-Spieler-Theorie breite Aufmerksamkeit. Ihr Reiz besteht unter anderem darin, ¿in beeindruckender Sparsamkeit [...] unterschiedliche Institutionen zu erfassen¿ (Benz 2004: S. 43). Diese Arbeit untersucht die Verschuldung westeuropäischer Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaften vor und nach dem Inkrafttreten des Vertrages über die Europäische Union (Maastrichter Vertrag) vor dem Hintergrund der Veto-Spieler-Theorie. Forschungsleitende Frage ist, inwieweit die institutionellen Veränderungen durch den Maastrichter Vertrag, speziell der Bedeutungszuwachs der Europäischen Kommission zu einem Veto-Spieler nationaler Haushaltspolitik, die Entwicklung der Staatsverschuldung in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union beeinflusst hat. (Hugo, Pascal)
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Thema: Europäische Union, Note: 2,0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Demokratietheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Speziell demokratischen Systemen sprachen sehr früh viele Staatstheoretiker bis ins 20. Jahrhundert hinein die Fähigkeit ab, gemeinwohlorientierte und zukunftsfähige Entscheidungen treffen zu können. Alexis de Tocqueville erkannte in seinem Werk ¿Über die Demokratie in Amerikä, dass ¿die Schwierigkeit in der Demokratie, die Leidenschaften zu beherrschen und die Bedürfnisse des Augenblicks zugunsten der Zukunft zu unterdrücken¿ (de Tocqueville 1976: 258) ein spezifisches Problem demokratischer Ordnungen ist. Auch heute noch zählt die Kurzatmigkeit bei vielen Autoren zu den Schwächen der Demokratie. So konstatiert Schmidt (2001: S. 390), dass die Politik in der Demokratie unter kurzfristigem Erfolgszwang stehe, vor allem auf Grund der Allgegenwart von Massenmedien, relativ kurzen Legislaturperioden und innerparlamentarischer und innerparteilicher Profilierung. Deshalb neige die Politik in Demokratien zu ¿short-termism¿, zu Problemlösungen, die kurzfristig wirken, aber nicht weit reichen. Kurzatmige Politik neige dazu, Kosten zu Lasten Dritter zu verlagern. Zu den hiervon Betroffenen gehörten die Jüngeren und zukünftigen Generationen, weil die Politik in vielen Demokratien aus Gründen der Machtverteilung und des Strebens nach Wahlerfolg dazu neige, die Alterssicherung weit auszubauen und die Familien- und Kinderförderung sowie die Aus- und Weiterbildung zu vernachlässigen. Zudem neige die Politik in fast allen Demokratien dazu, die Kosten des politischen Betriebs durch hohe Staatsverschuldung zu finanzieren, womit sie die Interessen zukünftiger Generationen vernachlässige. Mitte der 1990er Jahre erlangte die von George Tsebelis in einem Aufsatz im ¿British Journal of Political Science¿ vorgestellte Veto-Spieler-Theorie breite Aufmerksamkeit. Ihr Reiz besteht unter anderem darin, ¿in beeindruckender Sparsamkeit [...] unterschiedliche Institutionen zu erfassen¿ (Benz 2004: S. 43). Diese Arbeit untersucht die Verschuldung westeuropäischer Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaften vor und nach dem Inkrafttreten des Vertrages über die Europäische Union (Maastrichter Vertrag) vor dem Hintergrund der Veto-Spieler-Theorie. Forschungsleitende Frage ist, inwieweit die institutionellen Veränderungen durch den Maastrichter Vertrag, speziell der Bedeutungszuwachs der Europäischen Kommission zu einem Veto-Spieler nationaler Haushaltspolitik, die Entwicklung der Staatsverschuldung in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union beeinflusst hat. (Hugo, Pascal)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Thema: Europäische Union, Note: 2,0, FernUniversität Hagen, Veranstaltung: Demokratietheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Speziell demokratischen Systemen sprachen sehr früh viele Staatstheoretiker bis ins 20. Jahrhundert hinein die Fähigkeit ab, gemeinwohlorientierte und zukunftsfähige Entscheidungen treffen zu können. Alexis de Tocqueville erkannte in seinem Werk ¿Über die Demokratie in Amerikä, dass ¿die Schwierigkeit in der Demokratie, die Leidenschaften zu beherrschen und die Bedürfnisse des Augenblicks zugunsten der Zukunft zu unterdrücken¿ (de Tocqueville 1976: 258) ein spezifisches Problem demokratischer Ordnungen ist. Auch heute noch zählt die Kurzatmigkeit bei vielen Autoren zu den Schwächen der Demokratie. So konstatiert Schmidt (2001: S. 390), dass die Politik in der Demokratie unter kurzfristigem Erfolgszwang stehe, vor allem auf Grund der Allgegenwart von Massenmedien, relativ kurzen Legislaturperioden und innerparlamentarischer und innerparteilicher Profilierung. Deshalb neige die Politik in Demokratien zu ¿short-termism¿, zu Problemlösungen, die kurzfristig wirken, aber nicht weit reichen. Kurzatmige Politik neige dazu, Kosten zu Lasten Dritter zu verlagern. Zu den hiervon Betroffenen gehörten die Jüngeren und zukünftigen Generationen, weil die Politik in vielen Demokratien aus Gründen der Machtverteilung und des Strebens nach Wahlerfolg dazu neige, die Alterssicherung weit auszubauen und die Familien- und Kinderförderung sowie die Aus- und Weiterbildung zu vernachlässigen. Zudem neige die Politik in fast allen Demokratien dazu, die Kosten des politischen Betriebs durch hohe Staatsverschuldung zu finanzieren, womit sie die Interessen zukünftiger Generationen vernachlässige. Mitte der 1990er Jahre erlangte die von George Tsebelis in einem Aufsatz im ¿British Journal of Political Science¿ vorgestellte Veto-Spieler-Theorie breite Aufmerksamkeit. Ihr Reiz besteht unter anderem darin, ¿in beeindruckender Sparsamkeit [...] unterschiedliche Institutionen zu erfassen¿ (Benz 2004: S. 43). Diese Arbeit untersucht die Verschuldung westeuropäischer Mitgliedstaaten der Europäischen Gemeinschaften vor und nach dem Inkrafttreten des Vertrages über die Europäische Union (Maastrichter Vertrag) vor dem Hintergrund der Veto-Spieler-Theorie. Forschungsleitende Frage ist, inwieweit die institutionellen Veränderungen durch den Maastrichter Vertrag, speziell der Bedeutungszuwachs der Europäischen Kommission zu einem Veto-Spieler nationaler Haushaltspolitik, die Entwicklung der Staatsverschuldung in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union beeinflusst hat. , Bücher > Bücher & Zeitschriften , Auflage: 2. Auflage, Erscheinungsjahr: 20090702, Produktform: Kartoniert, Beilage: Paperback, Autoren: Hugo, Pascal, Auflage: 09002, Auflage/Ausgabe: 2. Auflage, Seitenzahl/Blattzahl: 48, Keyword: Maastricht; Vertrag; Spieler; Europa; Veto; Vetospieler, Warengruppe: HC/Politikwissenschaft, Fachkategorie: Politik und Staat, Text Sprache: ger, UNSPSC: 49019900, Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik: 49019900, Verlag: GRIN Verlag, Länge: 210, Breite: 148, Höhe: 4, Gewicht: 84, Produktform: Kartoniert, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, Genre: Sozialwissenschaften/Recht/Wirtschaft, eBook EAN: 9783640362035, Herkunftsland: DEUTSCHLAND (DE), Katalog: deutschsprachige Titel, Katalog: Gesamtkatalog, Katalog: Lagerartikel, Book on Demand, ausgew. Medienartikel, Unterkatalog: AK, Unterkatalog: Bücher, Unterkatalog: Hardcover,

Preis: 27.95 € | Versand*: 0 €

Inwiefern können individuelle Entscheidungen und Handlungen das soziale Gefüge einer Gemeinschaft beeinflussen, und welche Auswirkungen können sie auf verschiedene Bereiche wie Wirtschaft, Politik und Kultur haben?

Individuelle Entscheidungen und Handlungen können das soziale Gefüge einer Gemeinschaft beeinflussen, indem sie Veränderungen in d...

Individuelle Entscheidungen und Handlungen können das soziale Gefüge einer Gemeinschaft beeinflussen, indem sie Veränderungen in den sozialen Normen und Werten bewirken. Diese Veränderungen können sich auf verschiedene Bereiche wie Wirtschaft, Politik und Kultur auswirken, indem sie neue Trends und Bedürfnisse schaffen oder bestehende Strukturen herausfordern. Zum Beispiel können individuelle Entscheidungen, wie die Wahl bestimmter Produkte zu kaufen oder sich politisch zu engagieren, den Markt beeinflussen und politische Veränderungen vorantreiben. Auf kultureller Ebene können individuelle Entscheidungen und Handlungen neue kulturelle Praktiken und Trends schaffen oder bestehende Traditionen verändern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern beeinflusst die zunehmende Globalisierung und grenzüberschreitende Zusammenarbeit die Wirtschaft, Politik und Kultur verschiedener Länder?

Die zunehmende Globalisierung und grenzüberschreitende Zusammenarbeit haben die Wirtschaft verschiedener Länder stark beeinflusst,...

Die zunehmende Globalisierung und grenzüberschreitende Zusammenarbeit haben die Wirtschaft verschiedener Länder stark beeinflusst, indem sie den Handel, die Investitionen und die Mobilität von Arbeitskräften erleichtert haben. Dies hat zu einer stärkeren wirtschaftlichen Verflechtung und Abhängigkeit zwischen den Ländern geführt. In der Politik hat die Globalisierung zu einer verstärkten Zusammenarbeit und Interdependenz zwischen den Ländern geführt, was zu einer stärkeren Diplomatie und internationalen Beziehungen geführt hat. In der Kultur haben die Globalisierung und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu einem Austausch von Ideen, Werten, Traditionen und Lebensstilen zwischen den Ländern geführt, was zu einer kulturellen Vielfalt und Hybrid

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann die Integration von Finanzsoftware in verschiedenen Geschäftsbereichen die Effizienz und Genauigkeit der Finanzberichterstattung verbessern?

Die Integration von Finanzsoftware in verschiedenen Geschäftsbereichen ermöglicht eine nahtlose Datenübertragung und -verarbeitung...

Die Integration von Finanzsoftware in verschiedenen Geschäftsbereichen ermöglicht eine nahtlose Datenübertragung und -verarbeitung, was zu einer verbesserten Effizienz führt. Durch die Automatisierung von Prozessen können Fehler reduziert und die Genauigkeit der Finanzberichterstattung erhöht werden. Die Software ermöglicht eine Echtzeit-Datenverarbeitung, was zu schnelleren und genaueren Finanzberichten führt. Die Integration ermöglicht auch eine bessere Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Abteilungen, was zu einer ganzheitlicheren und präziseren Finanzberichterstattung führt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die langfristigen Auswirkungen von Unterernährung auf die körperliche Gesundheit, die kognitive Entwicklung und die soziale Integration von Kindern?

Unterernährung kann zu Wachstumsstörungen, einem geschwächten Immunsystem und einer erhöhten Anfälligkeit für Krankheiten führen,...

Unterernährung kann zu Wachstumsstörungen, einem geschwächten Immunsystem und einer erhöhten Anfälligkeit für Krankheiten führen, was langfristige Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit von Kindern haben kann. Darüber hinaus kann Unterernährung die kognitive Entwicklung beeinträchtigen, was zu Lernschwierigkeiten und einem geringeren intellektuellen Potenzial führen kann. Soziale Integration kann ebenfalls beeinträchtigt werden, da unterernährte Kinder möglicherweise nicht die Energie oder die Fähigkeit haben, sich in sozialen Situationen zu engagieren, was zu Isolation und geringem Selbstwertgefühl führen kann. Insgesamt kann Unterernährung langfristige Auswirkungen auf die körperliche Gesundheit, die kognitive Entwicklung und

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie können Diskussionen in verschiedenen Bereichen, wie Bildung, Politik und Wirtschaft, dazu beitragen, neue Ideen zu generieren und Problemlösungen zu fördern?

Diskussionen in verschiedenen Bereichen ermöglichen den Austausch von unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen, was zu einem...

Diskussionen in verschiedenen Bereichen ermöglichen den Austausch von unterschiedlichen Perspektiven und Erfahrungen, was zu einem breiteren Verständnis von Problemen und Herausforderungen führen kann. Durch den Dialog können neue Ideen entstehen, die zu innovativen Lösungsansätzen führen und bestehende Probleme auf neue Weise angehen. Diskussionen fördern auch die Kreativität und das kritische Denken, was dazu beitragen kann, dass komplexe Probleme aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet werden. Darüber hinaus können Diskussionen dazu beitragen, dass verschiedene Interessengruppen zusammenkommen, um gemeinsam an Lösungen zu arbeiten und so zu einer breiteren Akzeptanz und Umsetzung von Maßnahmen beitragen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

In welchen städtischen Bereichen können Stadtimmobilien zur Förderung von wirtschaftlicher Entwicklung, sozialer Integration und Umweltschutz eingesetzt werden?

Stadtimmobilien können in städtischen Bereichen wie Gewerbegebieten eingesetzt werden, um die wirtschaftliche Entwicklung durch di...

Stadtimmobilien können in städtischen Bereichen wie Gewerbegebieten eingesetzt werden, um die wirtschaftliche Entwicklung durch die Schaffung von Arbeitsplätzen und die Förderung von Unternehmen zu unterstützen. Darüber hinaus können sie in Wohngebieten eingesetzt werden, um soziale Integration zu fördern, indem sie bezahlbaren Wohnraum und soziale Einrichtungen bereitstellen. Außerdem können Stadtimmobilien in Grünflächen und Parks eingesetzt werden, um den Umweltschutz zu fördern, indem sie die Biodiversität erhalten und den Bürgern einen Ort zur Erholung bieten. Schließlich können Stadtimmobilien in Bildungs- und Kultureinrichtungen eingesetzt werden, um die wirtschaftliche Entwicklung durch die Förderung von Bildung und kultureller Aktivitäten zu unterstützen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Rolle spielt eine Auslandsvertretung in der diplomatischen Beziehungen zwischen Ländern und wie kann sie dazu beitragen, die Interessen ihres Heimatlandes in verschiedenen Bereichen wie Politik, Wirtschaft und Kultur zu fördern?

Eine Auslandsvertretung spielt eine wichtige Rolle in den diplomatischen Beziehungen zwischen Ländern, da sie als offizielle Vertr...

Eine Auslandsvertretung spielt eine wichtige Rolle in den diplomatischen Beziehungen zwischen Ländern, da sie als offizielle Vertretung ihres Heimatlandes im Ausland fungiert. Sie dient als Ansprechpartner für die Regierung und die Bürger des Gastlandes und fördert den Austausch in verschiedenen Bereichen wie Politik, Wirtschaft und Kultur. Durch die Pflege von Kontakten zu Regierungsvertretern und anderen wichtigen Akteuren kann eine Auslandsvertretung dazu beitragen, die Interessen ihres Heimatlandes zu fördern und zu schützen. Sie unterstützt auch die Förderung von Handelsbeziehungen, Investitionen und kulturellem Austausch zwischen den Ländern.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Inwiefern beeinflusst das Konzept von Gender die soziale Konstruktion von Identität in verschiedenen Bereichen wie Kultur, Bildung, Politik und Arbeitswelt?

Das Konzept von Gender beeinflusst die soziale Konstruktion von Identität, indem es traditionelle Geschlechterrollen und -stereoty...

Das Konzept von Gender beeinflusst die soziale Konstruktion von Identität, indem es traditionelle Geschlechterrollen und -stereotype in Frage stellt und alternative Identitäten und Ausdrucksformen anerkennt. In der Kultur führt dies zu einer Vielfalt von Darstellungen und Repräsentationen von Geschlecht in Medien, Kunst und Unterhaltung. In der Bildung fördert das Konzept von Gender die Anerkennung der Vielfalt von Geschlechtsidentitäten und -ausdrücken und trägt zur Schaffung von inklusiven Lernumgebungen bei. In der Politik führt die Berücksichtigung von Gender zu Gesetzen und Richtlinien, die die Gleichstellung der Geschlechter fördern und Diskriminierung aufgrund des Geschlechts verhindern. In der Arbeitswelt trägt das Kon

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.